Der Kater

Name: Andy
D: ✮✮✮✩✩ T: ✮✮✮✮✮
Cacher-Typ: Hybrid aus FTF-Jäger und Hardcorecacher
Immer dabei: Hut, Tasche und GPS
Nie dabei: Schlauchboot
Attribute: besteht beim T5 auf Klettern, das-ist-hoch/tief–da-muss-ich-hin, da-ist-ein-dunkles-Loch-ich-geh-da-mal-rein

Was soll ich groß über mich schreiben, viele kennen mich ja bereits. Beim Cachen mag ich ordentliche Dosen, gerne auch als T5. Weniger begeistert bin ich von Mystery-Dosen, die lass ich in der Regel sogar liegen. Ich beweg mich lieber in der Natur als mir Zuhause über irgendwelche Rätseln die Birne zu zermartern. Wenn mich aber ein Rätsel reizt, kann ich auch hartnäckig werden. Die Mietze geht ja auch auf Bäume hoch. Meistens liefer ich auch noch Steilvorlagen für die Comics. Ich muss da spontan an die Geburt des Protestcachers (Ich geh mit, aber nur unter Protest!) bei einem Nachtcache in Thüringen denken oder an die Sache mit herunterfallenden Gegenständen bei T5-Caches (Achtung Handy!– *donkdonkdonk*). Irgendwann hab ich auch mal mit der FTF-Jägerei angefangen und daran Spaß gefunden.. Ab und an gönn ich mir auch mal ne Pause von der Jagd, den sog. FTF-Urlaub. Also nicht wundern, dann ist der FTF zumindest nicht für die Katz :D.

Was ich persönlich weniger mag sind Nanos und Micros. Es gibt zwar kreative Ausnahmen, aber es muss ja nicht immer so etwas kleines sein. Da doch lieber eine ordentliche Dose mit ordentlichen Logbuch.

In diesem Sinne,

haltet die Dosen steif

Euer Kater