Lost Mietz in gute Hände abzugeben…

Bald ist es soweit. Ich kann es ganz ehrlich selber nicht mehr erwaten bis die Lost Mietz Geocoins endlich in den Verkauf gehen. Eine erste Coin gewinnen und ein bisschen über die Coin nachlesen konnte man ja schon bei GeocachingBW., aber ich mich natürlich auch nochmal selber dazu zu Wort melden und wer bis unten druchhält hat sogar die Chance eine Coin abzustauben 🙂

Eigentlich sollte er nur ein lustiger Pin werden um dem Geopin Hype zu folgen und ein bisschenw as zum tauschen und verschenken zu haben. Dann ärgerte ich mich mit meinen eigenen Skizzen rum, nichts sah so aus wie ich es haben wollte… etliche Skizzen später… endlich zufrieden… ab in die Produktion! Pünktlich in Melsungen kam dann ein großer Beutel „Lost Mietz“ Pins bei an und wurde fluchs etwas unter die Leute gebracht. Die Nachfrage flashte mich und immer wieder die Frage wanns denn die Coin dazu gibt. Ich haderte mit mir.. soll ich mir den Stress wirklich antun? kauft das jemand? Hätten ein paar Leute mich nicht angetrieben und Mario von Anfang an an das Motiv geglaubt, wäre es wohl beim Pin geblieben.

dsc_0253

Nun musste eine passende Rückseite her. Die Vorderseite war ja schon eine Hommage an meine Tätigkeit als Coindesignerin, also muss die Rückseite auch etwas persönliches werden. Für eine katzenverrückte Wissenschaftlerin kommt da eigentlich nur eins in Frage… Schrödingers Katze! Passt auch perfekt zum zombielook der Vorderseite.
Los gings mit dem ersten Hersteller, der aber leider irgendwann das Handtuch warf und das Projekt daher fast auf der Zielgerade gescheitert wäre. Etwas verweifelt wand ich mich an Ursula (Wuselelfe), die mir schließlich einen Ansprechpartenr für die Coin vermittelte.
Zweite Runde! und jetzt liefs auch wie geschmiert. Die Samples überzeugten mich dann vollkommen! Die Dicke nochmal etwas justiert, ein paar Farben angepasst und los gehts mit der Massenproduktion. Mittlerweile sind auch schon die ersten Coins da und warten nur darauf in den Shop zu kommen, allerdings fehlt noch eine Nachlieferung 😉

Und das sind die Editionen:
RE 100 Mean Mario
LE 75 Bad Benny,
LE 75 Somber Sonja
LE 75 Wild Wuselelfe
LE 75 Angry Andy
AE 30 Mad Melli (nicht im Shop)
Wenn euch der ein oder andere Name bekannt vorkommt ist das kein Zufall 😉 Jede Edition hat einen Namenspaten, der diese Coin unterstützt oder mich angetrieben hat. Ein dickes Danke an euch!
Der Verkaufsstart wird noch bekannt gegeben sobald er endgültig feststeht, aber lange wirds nicht mehr dauern *hibbel*.

Habt ihr Bock einer der Mietzen ein neues ZuHause zu geben? Bei uns gibt es eine Lost Mietz Mean Mario und den passenden Pin zu gewinnen 🙂 Dazu müsst ihr einfach nur einen Kommentar mit einem kurzen Adoptionsantrag schreiben.
Einsendeschluss ist der 23.10.2016 um 23:59
Viel Spaß beim mitmachen!

41 Gedanken zu „Lost Mietz in gute Hände abzugeben…

  1. Hiermit bewerben wir, also meine Frau und ich, um den süßen Kater. Ich verspreche das er kein Stubentiger wird, sondern viel Auslauf bekommt und sich an tollen Plätzen umsehen darf. Denn nur ein freier Tiger ist abends müde 😉 Liebe grüße joflvo von den LazyWindsheimerGC

  2. Wir sind ein sehr katzen- und Lostplaceliebender Haushalt. Auf unserem Bauernhof könnte die Lost Mieze viele Gänge und Höhen erforschen. Unsere 2 Kater könnten ein bisschen Aktion vertragen.

    Natürlich dürfte die Mieze auch auf jede Cacherunde mit.

    Ich hoffe wir dürfen der Lost Mieze ein neues Zuhause bieten.

    LG Kerstin

  3. Awww die Coin würde ich gern adoptieren.

    Grund: Ich besitze bereits 2 (reale) Katzen und die beiden würden sich mit Sicherheit über eine Verstärkung in Form dieser Coin freuen. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei.

    Ich würde sie sehr gerne an mich nehmen.

  4. Suchanzeige:
    Katzenvernarrte Geocacherin – weiblich, 29, hört auf den Nickname kiramiez – sucht weiteren samtfotigen Mitbewohner für ihre Katzen-WG: Tot oder Lebendig!

  5. Als Katzenmutti von 2 Katzen würde ich gerne noch eine 3. pflegeleichte Katze adoptieren. Da kommt dieses gewinnspiel einer wunderhübschen katzencoin doch gerade recht ☺️ Ich hoffe das sie zu uns ins Körbchen kommen kann ☺️

  6. In meinem Zuhause, in dem sich schon eine echte Mieze herumtreibt, hat es eine „verlorene Mietze“ ganz bestimmt auch gut und ist hier sehr willkommen.
    Daher möchte ich den „Gemeinen Mario“ gern adoptieren. Vielleicht klappt es ja, ich würde mich freuen!
    Übrigens: so gemein finde ich den echten Mario gar nicht 😉

    Viele Grüße aus Nordhessen von
    Sandra (Sajoma)

  7. Stelle hiermit einen offiziellen Adoptionsantrag und würde „Lost Mietz“ gerne ein neues Zuhause bieten… sie wäre nicht alleine, sondern könnte es sich neben ihrer Quasi-Schwester, dem süßen Glitzer-Mietzecacherin-Pin bequem machen und die beiden könnten zusammen alt werden :-))

    Liebe Grüße,
    Petra :-))

  8. Ich würde gerne diese einfach geniale coin in meine Sammlung aufnehmen und ihr eine gutes Zuhause geben
    Ich bin ein Fan von deinen Entwürfen
    ich kann nur sagen einfach klasse.
    Ich finde die Idee sehr gut.
    Ich liebe diese Katze.
    Nun wünsche ich dir eine schöne Woche und mir Glück
    lg
    Michael aus Bremen

  9. Ich habs ja klar in Berchtesgaden schon gesagt, die Coins sind Hammer geworden und ich hoffe ja wirklich auf kurz oder lang, ein komplettes Katzenrudel zu mir locken zu können…. Die beim GCF waren ja zu gut bewacht 😉

  10. Katze entlaufen…
    ich suche auf diesem Wege meine Entlaufene Katze… sie hört auf den Namen „Lost Mietz Mean Mario“… sie hat meist eine Gasmaske auf und sollte daher auch gleich ins Auge stechen… ich hab zumindest noch keine andere Katze in meinem Umfeld gesehen, die zu dieser Eigenart neigt..!! VORSICHT Bitte auf keinen Fall, die Gasmaske entfernen.. das könnte zum sofortigen Tod der Katze führen… und würde mich sehr traurig machen..!!

    Falls sie wegläuft kann man sie am besten mit kleinen Filmdosen anlocken in denen man kleine Papierstreifen füllt..!! Die findet die Katze total toll und spielt gerne damit..!!

    Falls ihr sie gesehen habt meldet euch bitte bei mir.. eMail ist angegeben… ich hoffe sie taucht wieder auf .. sosnt muss ich ins nächste Tierheim und dort eine neue adoptieren, ich kann halt nicht mehr ohne… aber ich hänge so an meinem kleinen Racker und hoffe er wird gefunden…!! 😉

    Gruss Sebi Neumi

  11. Mietz, Mietz, Mietz… und schwups hatte ich die Samples in Berchtesgaden in der Hand 🙂 Auch ich war von Anfang an total begeistert von der Lost Mietz GeoPin und Coin. Einfach ein total witziges und gelungenes Motiv. Ich freue mich schon drauf und bei mir haben die Katzen ein warmes Plätzchen.

  12. Hiermit stelle ich einen Adoptionsantrag und würde mich freuen dieser Coin und hoffentlich auch all ihren Geschwistern ein neues zu Hause bieten zu können. Für mich wäre es, aufgrund des Einsendeschlusses, dann sogar noch ein Geburtstagsgeschenk 😉

    Bis dahin HAPPY HUNTING

  13. Ich bin leider nicht gut im Texten, aber ich find die Idee witzig und die Verlosung ist auch klasse.

    Ich würde natürlich eine Miez adoptieren, wenn ich schon nicht im Lotto gewinne, dann hätte ich wenigstens eine Glückskatze… 😉

    Liebe Grüße

  14. Hiermit stelle ich offiziell einen Antrag zur Adoption einer deiner Megageilen Coins! 😉
    Liebe Grüße aus Mittelfranken vom „Hans“!

  15. Wir die Schwarzbiervampire haben ein großes Herz für Katzen, da wir schon wir schon zwei Coins der Wampenkatze haben, würde sich solch eine kleine Mietze, sich ganz bestimmt gut mit beiden verstehen. Wir würden uns dazu bereit erklären, ihr ein neues Zuhause zugeben.

  16. Die Insel Katzenpension ist ein kleiner Erholungsort für ihre Liebsten. Die Bedürfnisse des Gastes stehen im Vordergrund. Fürsorgliche, individuelle Pflege garantiert.

    Im Haus wohnen bereits 4 Katzen mir dem Namen: Rambo, Rumba, Janine und Franki und dann wohnt hier noch ein dicker Hund namens Dexter der auf die 4 Freunde von ihm aufpasst.

    Ich würde gerne die „Lost Mietz Mean Mario“ Coin Adoptieren.
    Damit Sie ein sicheres Dach über ihrem Kopf hat und sie viele ihrer Artgenossen sehen kann.

    Liebe Grüßle Meli

  17. Ich würde der Lost Mietz gern ein neues Zuhause geben und ihr wird es an Freunden nicht mangeln, weil auch viele aus Melanies „Federn“ stammen. Außerdem gefallen mir die Lost Skull Geocoins und
    da ist die Lost Mietz Geocoin das i-Tüpfelchen

  18. Das Internet ist voller Katzen. Eine davon kann aus den Untiefen des weltweiten Netzes in gute Händen landen – nämlich bei mir ;-). Dann werden mal ganz andere „Katzenbilder“ im Internet auftauchen als gewohnt 😉

  19. Ich habe keine Katze, könnte aber eine gebrauche, da immer wieder Mäuse ins Haus kommen. Letzten Winter haben diese sogar ein Sofa von Innen zerfressen.

  20. Eigentlich waren wir ein Katzenhaushalt bis wir dieses Jahr unsere Paula durch einen Umfall verloren haben. Wir und Paula im Katzenhimmel wurden uns sehr über diese LOST Place Katze freuen. Hier im Dorf war ein Platz vor Paula sicher. Würde passen. 🙂

  21. Auch ich würde gerne eine aufnehmen .
    Sie würde mich auch überall mich bekleiden und immer genug zu fressen kriegen .
    Viele Cecher wird sie kennen lernen und Nestes jahr am Bodensee Friedrichshafen zu unser Event einen Ehrenplatz kriegen und Vileicht auch mit den Zeppelin abheben .
    Gruß
    Andreas ( Andreaskevin )

  22. Klasse Projekt, und natürlich würden sich der Pin über die große Schwester freuen , ok, wir natürlich auch
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

  23. Ich wurde so eine Mietze gern adoptieren, da meine anderen Kätzchen schon ganz gespannt sind einen neuen Freund kennen zu lernen. Ich würde ihr hier ein tolles Zuhause bieten

  24. Unsere kleine Katze Fussel muss immer alleine spielen. Sie kann zwar raus in die weite Welt gehen aber dennoch ist sie alleine unterwegs. Dies soll nun ein Ende haben. Mit der Mietz Coin könnten sie zusammen die Welt unsicher machen, zusammen kuscheln sich um Milch streiten und über Gott und die Mäuse unterhalten.

    Liebe Grüße Marcel

  25. Meine Lost Skullz-Family würde sooo gerne nicht nur den ganzen Tag irgendwo rum stehen, sondern sich auch gerne um die Lost Miezen kümmern. Um zu sehen, ob sie der Aufgabe gewachsen sind, wäre die Adoption der Lost Miez Mean Mario ein guter Anfang. Bitte lasst für meine Skullz endlich den Wunsch nach einem passenden Haustier in Erfüllung gehen!

  26. Habe ganz große gute Hände, die gerne eine dieser Katzen aufnehmen würden. Kann leider kein anderes Haustier halten, da es der Job nicht zuläßt.
    Ich würde meine dann Gargamel nennen und Schlümpfe jagen lassen.

    Natürlich nur als Leckerli, regelmäßige Fütterung ist sichergestellt.

  27. Ich beantrage die Adoption für den Süßen Karte …..Ich wäre ihm ein super Frauchen….denn dürfte mit ins Bett nach draußen …bekommt alle Freiheiten die man haben kann ….er wäre wie ein Haustier was ich nicht haben kann da ich eine Allergie gegen Tier Haare habe …..und der Kater hat keine also wäre er mein Baby was Viel liebe bekommt

  28. Wir würden diese Mieze gerne adoptieren. Ich denke, bei drei anderen Katzen und mit uns lost Place Fans dürfte sich die Mieze bei uns sehr wohl fühlen.
    Nebenbei würde diese Coin gut in unsere kleine „KingzSammlung“ passen 🙂

  29. Na klar „adoptiere“ ich gerne eine inaktivierte Mietzecoin, weil ich weiß dass alles was Mietze macht von Herzen kommt. So auch mein Adoptionsantrag in der Hoffnung der Coin ein wohliges Zuhause bieten zu dürfen 😉

  30. Ich hasse Katzen und habe keine. Aber hierfuer wuerde ich glatt eine Ausnahme machen. Selbst wenn ich die Mario nicht bekommen sollte, ist der Kauf der restlichen Stubentiger vorgemerkt 🙂

  31. Hallo liebe Mietzecacherin,

    Mein Schatz und ich lieben diese süßen Samtpfoten und freuen uns immer, wenn wir einer weiteren Schnurrbacke ein liebesvolles Zuhause geben können. Für ausreichend Futter und Auslauf und natürlich auch einen großen Spielkameraden ist natürlich auch gesorgt. 😀

    Viele Grüße
    Lythanda und Sani0604

  32. …so ne Mietze muss in die SüdOstHeide das die Übermacht der Heidschnucken gebrochen wird.

    Freier Auslauf jederzeit garantiert…..

    Liebe Grüße der Katzenflüsterer Micha

  33. Ohh so eine Katze hätte ich auch gerne. Ich würde ihr auch brav jeden morgen und abend etwas zum essen machen und natürlich eine Katzenklappe bei mir einbauen. Dann hoffe ich mal das sie sich nach Hessen verirrt 🙂

  34. Mein Cachenickname ist „redlittlewitch“. Zu einer Hexe gehört ganz klar eine Katze.
    Deshalb bewerbe ich mich für die Adoption dieser speziellen Coin.
    Selbstredend darf sie los und andere tolle Caches zusammen mit mir erkunden.

  35. Ich würde der Mietze ein schönes, warmes, tierreiches Zuhause bieten und kümmere mich auch eifrig um Familienzusammenführung!!!!!! Versprochen!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.