Lost Mietz in gute Hände abzugeben…

Bald ist es soweit. Ich kann es ganz ehrlich selber nicht mehr erwaten bis die Lost Mietz Geocoins endlich in den Verkauf gehen. Eine erste Coin gewinnen und ein bisschen über die Coin nachlesen konnte man ja schon bei GeocachingBW., aber ich mich natürlich auch nochmal selber dazu zu Wort melden und wer bis unten druchhält hat sogar die Chance eine Coin abzustauben 🙂

Eigentlich sollte er nur ein lustiger Pin werden um dem Geopin Hype zu folgen und ein bisschenw as zum tauschen und verschenken zu haben. Dann ärgerte ich mich mit meinen eigenen Skizzen rum, nichts sah so aus wie ich es haben wollte… etliche Skizzen später… endlich zufrieden… ab in die Produktion! Pünktlich in Melsungen kam dann ein großer Beutel „Lost Mietz“ Pins bei an und wurde fluchs etwas unter die Leute gebracht. Die Nachfrage flashte mich und immer wieder die Frage wanns denn die Coin dazu gibt. Ich haderte mit mir.. soll ich mir den Stress wirklich antun? kauft das jemand? Hätten ein paar Leute mich nicht angetrieben und Mario von Anfang an an das Motiv geglaubt, wäre es wohl beim Pin geblieben.

dsc_0253

Nun musste eine passende Rückseite her. Die Vorderseite war ja schon eine Hommage an meine Tätigkeit als Coindesignerin, also muss die Rückseite auch etwas persönliches werden. Für eine katzenverrückte Wissenschaftlerin kommt da eigentlich nur eins in Frage… Schrödingers Katze! Passt auch perfekt zum zombielook der Vorderseite.
Los gings mit dem ersten Hersteller, der aber leider irgendwann das Handtuch warf und das Projekt daher fast auf der Zielgerade gescheitert wäre. Etwas verweifelt wand ich mich an Ursula (Wuselelfe), die mir schließlich einen Ansprechpartenr für die Coin vermittelte.
Zweite Runde! und jetzt liefs auch wie geschmiert. Die Samples überzeugten mich dann vollkommen! Die Dicke nochmal etwas justiert, ein paar Farben angepasst und los gehts mit der Massenproduktion. Mittlerweile sind auch schon die ersten Coins da und warten nur darauf in den Shop zu kommen, allerdings fehlt noch eine Nachlieferung 😉

Und das sind die Editionen:
RE 100 Mean Mario
LE 75 Bad Benny,
LE 75 Somber Sonja
LE 75 Wild Wuselelfe
LE 75 Angry Andy
AE 30 Mad Melli (nicht im Shop)
Wenn euch der ein oder andere Name bekannt vorkommt ist das kein Zufall 😉 Jede Edition hat einen Namenspaten, der diese Coin unterstützt oder mich angetrieben hat. Ein dickes Danke an euch!
Der Verkaufsstart wird noch bekannt gegeben sobald er endgültig feststeht, aber lange wirds nicht mehr dauern *hibbel*.

Habt ihr Bock einer der Mietzen ein neues ZuHause zu geben? Bei uns gibt es eine Lost Mietz Mean Mario und den passenden Pin zu gewinnen 🙂 Dazu müsst ihr einfach nur einen Kommentar mit einem kurzen Adoptionsantrag schreiben.
Einsendeschluss ist der 23.10.2016 um 23:59
Viel Spaß beim mitmachen!